Archiv für den Monat: November 2016

Ex-US-Botschafter sucht Präsidenten…

Ingmar Jeßulat John Kornblum wurde vom Tagesspiegel interviewt, der das am 13. November 2016 im Internet und auf Facebook gepostet hat. Das zunächst bieder daher kommende Interview mit dem ehemaligen US-Botschafter in Deutschland entpuppt sich letztlich als ein derart seltsames  Bündel kruder, populistischer Meinungen, das man denken könnte, John Kornblum wolle sich damit um einen Job bei Donald Trump bewerben.

Ein Zwischenruf von I. Jessulat

Weiterlesen

Das Beste an Trump ist…

Bernd Sommer

Das Beste an Trump ist, dass er Clinton verhindert hat. Ich denke, dieser Satz resümiert gut das Ergebnis der Präsidentschaftswahlen in den USA.

Wenn man sich die Diskussion über die Wahl des Populisten Trump (insbesondere in den deutschen Medien) zu Gemüte führt, könnte man den Eindruck gewinnen, die Welt – so wie wir sie kennen – geht unter. Alle Errungenschaften der letzten 80 Jahre scheinen dort auf dem Prüfstand zu stehen und es scheint sich anzudeuten, dass das Wahlergebnis in den Vereinigten Staaten von Amerika alle Werte in der westlichen Welt (und damit auch bei uns) hinwegfegen wird. Lähmendes Entsetzen allenthalben – ein Präsident Donald Trump wird als der Untergang alles Gewohnten und aller Hoffnungen empfunden.

Ein Zwischnruf von B. Sommer

Weiterlesen